Laden...
Diese Stelle teilen

Senior PL1 Java Entwickler (m/w/d)

Datum: 11.11.2021

Standort: München, München, DE-Germany

Unternehmen: Atos

 

Über Atos

 

Wir sind eine multikulturelle Organisation mit insgesamt rund 105.000 Mitarbeitern in 71 Ländern. Davon arbeiten allein rund 13.000 in Deutschland an unterschiedlichen Standorten. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite Informationstechnologie-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos|Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

 

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

 

 

Als Senior Java-Engineer (m/w/d) mit PL1 und/oder Cobol-Kenntnissen beim Software Technology Center werden Sie in der Softwareentwicklung mit der Umsetzung und Wartung von Java/Cobol/PL1 Applikationen betraut. Sie werden bevorzugt in Projekten bei unseren Kunden vor Ort eingesetzt, bei denen moderne Methoden und Prozesse für die Softwareentwicklung zum Einsatz kommen sollen (bspw. Agile Softwareentwicklung, DevOps, Infrastrukturautomatisierung und/oder Continuous Delivery).

 

Zu Ihren Aufgaben gehören außerdem:

  • Aktive Mitarbeit in allen Phasen eines Softwareentwicklungsprojektes
  • Erstellung von Applikationen im Bereich Java/Cobol/PL1 Entwicklung
  • Verantwortung für die Erstellung von Aufwandsschätzungen / Kalkulationsgrundlagen (z.B. bei Kundenausschreibungen im öffentlichen Bereich)
  • Erstellung technischer Konzepte (z.B. Anforderungsanalyse)
  • Mitwirkung innerhalb der Ausschreibungsphase bei der Erstellung von Angeboten (z.B. Analyse und Design (Konzeption) von Standardsystemarchitekturen für Ausschreibung)
  • Konzeption von Testkonzepten und Implementierung der jeweiligen Testumgebung sowie Durchführung von Tests
  • Wissenstransfer Atos intern (z.B. im Rahmen von "Learning Friday" Veranstaltungen)
  • Proaktive Identifizierung, Bewertung und Umsetzung von neuen Methoden oder Verfahren im Bereich der Java/Cobol/PL1-Entwicklung (z.B. Continuous Delivery, DevOps, etc.)
  • Unterstützung und Begleitung von Migrationen von und auf dem IBM Mainframe Anforderungen Für diese Position ist fachliches Know-how notwendig, wie es üblicherweise durch eine mehrjährige Berufserfahrung und durch Abschluss einer Berufsausbildung bzw. eines Bachelor-Studiums erworben wurde.

 

Folgende Anforderungen werden an Sie gestellt:

  • Mehrjährige Programmiererfahrung in den Programmiersprachen Java (JEE)/Cobol/PL1 sowie Transaktionsmonitoren wie IMS oder CICS, auch JCL
  • Debugging bzw. Remotedebugging von Java/Cobol/PL1 Anwendungen
  • Sichere Anwendung von Architekturkonzepten, von Frameworks und Entwurfsmustern
  • Erfahrungen bei der Programmierung und Durchführung von Entwicklertests
  • Erfahrung in der Migration von Legacy-Applikationen
  • Erfahrung mit integrierten Entwicklungsumgebungen, auch IBM Developer for z
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Versionskontrollsystemen (z.B. Git / GitLab)
  • Kenntnisse mit Spring Boot, JUnit, JNA und JAVA Byte Code Generation Tools (z.B. Byte Buddy) werden erwartet
  • Grundlegende Kenntnisse mit ORM Framework Hibernate
  • Build Tools (Gradle, Maven)
  • Linux und Scripting Kenntnisse
  • Kenntnisse in agilen Methoden (z.B. Scrum, Kanban) sowie im Bereich Continous Delivery bzw. Deployment
  • Fortgeschrittene Kenntnisse über relationale und hierarchische Datenbanken, sicherer Umgang mit SQL
  • Kommunikation von Konzepten und Architekturen in das Projektteam
  • Teamfähigkeit, Lösungsorientierung
  • Fähigkeit zu abstrahieren, zu modellieren, zu vereinfachen und Abhängigkeiten zu erkennen
  • Analytisches und strukturiertes Vorgehen und eigenständiges selbstverantwortliches Arbeiten
  • Interesse und die Bereitschaft, sich in immer neue Themen und Aufgabenstellungen einzuarbeiten
  • Sehr gute Sprach- und Schriftkenntnisse in Deutsch (Europäischer Referenzrahmen Level C2) und fließende Englischkenntnisse setzen wir voraus.
  • Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.
  • Ebenfalls muss die Bereitschaft für einen Europa-weiten Einsatz gegeben sein.

 

 

Zusätzliche Informationen

Atos unterscheidet nicht zwischen Herkunft, Religion, Farbe, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Alle Entscheidungen während des gesamten Rekrutierungsprozesses beruhen ausschließlich auf den Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie relevanten Geschäftsanforderungen. 

 

Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) die über unsere Online Bewerbungsplattform bei uns eingehen, in unserem Auswahlprozess berücksichtigt werden können.

 

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an Frau Margarita Yonkova unter der Telefonnummer +49 211 399 89947.

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Ihre Vorteile

 

Atos bietet viele Vorteile als attraktiver Arbeitgeber. Mit Ihrem Eintritt bei Atos treten Sie in ein global agierendes Unternehmen ein, in dem Sie neben einem wettbewerbsfähigen Gehalt weitere Vorteile haben.
- über 30 Urlaubstage
- flexibles Arbeiten
- persönliche Weiterentwicklung
- Karrierepfade und -perspektiven