Junior HPC Storage Consultant (m/w/d)

Publication Date:  Feb 15, 2024
Ref. No:  500052
Location: 

Köln, DE, D-51149

Unsere Werte:

 

#GrowTogether- Wir pflegen eine integrative und gerechte Gemeinschaft und schmieden langfristige und vertrauensvolle Beziehungen zueinander.

#DareToTry – Wir wissen, wann es an der Zeit ist für gewollten Fortschritt ein Risiko einzugehen.

#DoTheRightThing Wir handeln nachhaltig und verbessern dadurch das Wohl von Menschen und unserem Planeten.

#StayCurious – Wir sind neugierig und heben dadurch unsere Ergebnisse auf eine neue Stufe.

 

 

Wir suchen neue Kolleg:innen an unseren bundesweiten Standorten.

 

Die Perspektive, komplexe IT-Landschaften zu formen, die leistungsfähigsten Supercomputer der Welt zu beherrschen und das kommende Zeitalter von AI und Quantum Computing mitzugestalten, begeistert Dich? Wir suchen neue Kolleg*nnen, die unsere Neugier, Passion und unseren Forschergeist teilen.

 

Als HPC Junior Storage-Consultant (m/w/d) bist Du im Sektor High Performance Computing (HPC) als Schnittstelle zum Senior Consulting, zum Kunden und externen Storage Dienstleister tätig.

In Deinem Arbeitsalltag bist Du eng mit Projektteams vernetzt. Du leistest vertriebliche Unterstützung zur Verfügbarkeit der Services und leitest unterstützende Maßnahmen bei Abweichungen ein. In Kooperation mit dem HPC-Service & Support Team formst und optimierst Du die globale High Performance Computing Prozess Architektur.

 

Das sind Deine Aufgaben:

  • Teilprojektleitung und Übernahme von Arbeitspaketen mit Ergebnisverantwortung
  • Überwiegend selbstständige Analyse von Geschäftsprozessanforderungen in einem Teilaufgabengebiet
  • Unterstützung bei der Analyse von Lösungsansätzen sowie selbstständige Konzeptentwicklung zur Prozessoptimierung zwischen den relevanten Schnittstellen
  • Umsetzung der Analyseergebnisse auf Basis relevanter Applikationen / Technologien in einfache Lösungen und Sicherstellung der Prozessintegration
  • Anwendung vorgegebener Methoden in einem (Teil-)Aufgabengebiet
  • Bedienen der Supportstruktur unserer wichtigsten Kundenumgebungen
  • Dokumentationserstellung im Rahmen der Projektaufgabe
  • Administrative Pflege von Wissensdatenbanken sowie inhaltliche Qualitätssicherung
  • Anforderungsanalysen in einem (Teil-)Aufgabengebiet unter Anleitung
  • Präsentationserstellung nach Vorgabe der Inhalte in einem (Teil-)Aufgabengebiet
  • Unterstützung bei der Generierung von Nachfolgeprojekten, bei Kundenabnahmen in einem Teilaufgabengebiet und der der Angebotserstellung
  • Kommunikation mit Kunden und externen Partnern hinsichtlich Abstimmungen und Anforderungsanalysen in einem (Teil-)Aufgabengebiet unter Anleitung
  • Mitarbeit in großen HPC-Projektteams

 

 

Das bringst Du mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich, Duales Studium oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrung in der Verwaltung von Linux-Systemen und Systemarchitektur.
  • Verständnis von Dateisystemen, Speichertechnologien und -konzepten.
  • Fähigkeit zum Verfassen von Bash-Skripten zur Automatisierung von Aufgaben.
  • Vielleicht erste Erfahrungen mit Lustre-Storage und InfiniBand-Netzwerken.
  • Erste Kenntnisse in der Verwendung von Container-Technologien (z. B. Docker).
  • Verständnis von Container-Orchestrierungstools wie Kubernetes ist von Vorteil.
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, in Deutsch und Englisch, um effektiv mit anderen Teammitgliedern und Kunden zu interagieren.
  • Und natürlich Freude und ständiges Interesse an der Weiterentwicklung und Optimierung modernen Infrastruktur-Themen

 

Das kannst Du erwarten:

  • Arbeit auf leistungsstarkem Rechner und Möglichkeit parallele Anwendungen auf vielen Tausenden von Rechenkernen zu starten
  • Unterstützung durch erfahrene Experten aus dem eigenen Team sowie durch das internationale Benchmark und Applikationssupport Team von Eviden
  • Zusammenarbeit mit unserem Expertenteam, um Anwendungen für große Systeme zu optimieren
  • Möglichkeit zur Mitwirkung in R&D- und Innovationsprojekten zur Entwicklung neuer Portfolioelemente
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten über Team- und Kundengrenzen hinweg, verbunden mit einem umfangreichen und laufend aktualisierten Trainingsprogramm.
  • Gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen zur Unterstützung von Knowledge-Sharing und teamübergreifendem Austausch. Wir verstehen uns als ein Team, unterstützen uns gegenseitig in der Arbeit.
  • Möglichkeit zur Mitarbeit an Kooperationen im universitären Umfeld
  • Attraktive Gehaltsstrukturen, verbunden mit einem modernen Arbeitszeitmodell und Freizeitangeboten, was eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglicht

 

Dein Ansprechpartner:

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wende Dich bitte an Siana Dimitrova über Siana Dimitrova| LinkedIn.

 

Bevorzugte Bewerbungsform:

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann nutze den Button „Apply now“ und bewirb Dich schnell und einfach online.

 

Das sind wir:

Eviden ist ein Unternehmen der Atos-Gruppe mit einem Jahresumsatz von ca. 5 Mrd. EUR und weltweit führend bei der datengesteuerten, vertrauenswürdigen und nachhaltigen digitalen Transformation. Als digitales Unternehmen der nächsten Generation mit weltweit führenden Positionen in den Bereichen Digital, Cloud, Data, Advanced Computing und Digital Security verfügt Eviden über fundiertes Fachwissen für alle Branchen in mehr als 47 Ländern. Durch die Kombination einzigartiger High-End-Technologien über das gesamte digitale Kontinuum mit 55.000 Weltklasse-Talenten erweitert Eviden die Möglichkeiten von Daten und Technologie, heute und für kommende Generationen.

 

Wir freuen uns auf Dich!

Wir freuen uns über Deine Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Religion, Farbe, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Alle Entscheidungen während des gesamten Rekrutierungsprozesses beruhen ausschließlich auf den Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie relevanten Geschäftsanforderungen.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber:innen und diesen gleichgestellten Menschen bevorzugt berücksichtigt.