Share this Job

Senior Consultant "Informationsraum" (m/w/d)

Publish Date:  Jun 18, 2022
Location: 

Bundesweit, Bundesweit, DE-Germany

Company:  Atos

Über Atos

 

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 107.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse im Aktienindex CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln..

Weitere Informationen findest Du unter www.atos.net. 

 

Wir suchen Dich als Senior Consultant "Informationsraum" (m/w/d)!

Du interessierst Dich für die Analyse gesellschaftlicher Meinungsbildungsprozesse? Du kennst Dich mit State of the Art Techniken und Methoden zur Analyse von Propaganda und Fake News aus? Du willst einen Beitrag für eine zeitgemäße staatliche Sicherheitsarchitektur leisten?

Dann bist du bei uns im richtigen Team!

Öffentliche Organisationen, Verwaltung und Verteidigung sehen sich zunehmenden Veränderungen und einem immer größeren werdenden Bedarf an Tools und Verfahren im Zusammenhang mit der Digitalisierung gegenüber. 

Wir sind der Meinung, dass wir dabei gemeinsam einen Unterschied machen können. 

Wir suchen nach Berater-Persönlichkeiten, die zusammen in unserem jungen, interdisziplinären Team insbesondere im Sicherheits- und Verteidigungsumfeld komplexe Herausforderungen zur Erschließung des Informationsraums als sicherheitspolitischer Dimension lösen wollen.

 

Unser Team und deine Rolle bei Atos Public Sector und Defense Consulting:
Im Atos-Public-Bereich arbeitet ein hochspezialisiertes Team in den Zukunftstechnologien und Prozessen der öffentlichen Verwaltung und im Bereich innerer und äußerer Sicherheit in Deutschland. Uns zeichnet sowohl unsere strategische und konzeptionelle Kompetenz sowie insbesondere unsere Umsetzungsstärke aus. Wir lernen aus den neuen Technologien und bieten regelmäßige berufliche Fortbildungsmöglichkeiten als Karrierebooster. In unserem jungen, dynamischen, interdisziplinären und sehr erfolgreichen Defense-Consulting-Team arbeiten wir agil mit hohem Gestaltungsspielraum, entwickeln den Markt und das Portfolio mittels strukturierter R&D-Aktivitäten und sind damit Frontrunner besonders bei unseren Kunden, aber auch intern.

Als Consultant „Informationsraum“ im Bereich Public Sector und Defense begleitest du unsere Kunden bei der Analyse von Propaganda und Desinformation. Du trägst zu einem besseren Verständnis von Meinungsbildungsprozessen unter anderem in den sozialen Medien bei. Du unterstützt bei der Entwicklung technologischer Möglichkeiten zur Erkennung von Propaganda, Fake News und Desinformation und entwirfst Antwortstrategien. Du unterstützt bei der Akquisition und der Durchführung von Beratungsprojekten zur Zufriedenheit unserer Kunden. Du beteiligst Dich an der internen Gestaltung unserer Wettbewerbsfähigkeit durch Entwicklung von Knowhow, Inhalten, Methoden, Strukturen und Netzwerken.

 

Deine konkreten Tätigkeiten:

•    Beratung von Kunden im öffentlichen Sektor (Schwerpunkt: Innere und äußere Sicherheit)
•    Analyse gesellschaftlicher Meinungsbildungsprozesse und strategische Diskursanalyse
•    Toolgestützte Analyse von sozialen und digitalen Medien
•    Unterstützung in der Entwicklung von Ansätzen der digitalen Forensik
•    Erkennung und Bewertung von Gefahren im Bereich der Desinformation und Fake News
•    Unterstützung in der Entwicklung von Ansätzen zur Begegnung von Bedrohungen im Informationsraum (reaktiv und proaktiv)
•    Analyse strukturierter und unstrukturierter Daten
•    Aktive Unterstützung bei der Entwicklung von unserem Digitalisierungsportfolio im Defense Sektor
•    Mitarbeit in und Führung von interdisziplinären Projektteams im agilen Umfeld 
•    Schreiben von Fachartikeln

 

Das solltest Du mitbringen:

•    Studium der Kommunikationswissenschaften Soziologie, Mediendesign oder ein vergleichbarer Studiengang
•    Erfahrung in der Analyse von digitalen und sozialen Medien
•    Erfahrung in der Analyse von gesellschaftlichen Meinungsbildungsprozessen (strategische Diskursanalyse)
•    Luxus: Erfahrungen im Bereich Sicherheitspolitik (Bewerbungen von ehemaligen oder aktiven Polizisten, Soldaten, Beamten etc. sind gerne erwünscht)

Zusätzliche Information 

 

Atos unterscheidet nicht zwischen Herkunft, Religion, Farbe, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Alle Entscheidungen während des gesamten Rekrutierungsprozesses beruhen ausschließlich auf den Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie relevanten Geschäftsanforderungen.  

Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachte, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) die über unsere Online Bewerbungsplattform bei uns eingehen, in unserem Auswahlprozess berücksichtigt werden können.

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wende Dich bitte an Frau Lilyana Cvetkova unter der Telefonnummer+49 211 399 77570.

Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung! 

 

Deine Vorteile

Atos bietet viele Vorteile als attraktiver Arbeitgeber. Du trittst in ein global agierendes Unternehmen ein, in dem Du neben einem wettbewerbsfähigen Gehalt weitere Vorteile hast.

- über 30 Urlaubstage

- flexibles Arbeiten

- persönliche Weiterentwicklung

- Karrierepfade und -perspektiven