Laden...
Diese Stelle teilen

Enterprise Business Analytiker (m/w/d)

Datum: 22.11.2021

Standort: Erlangen, Erlangen, DE-Germany

Unternehmen: Atos

Über Atos 
Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse im Aktienindex CAC Next 20 notiert. 
 
Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln. 
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net 

 

Was können Sie als Enterprise Business Analytiker bei Atos bewegen?

 

Unternehmen stehen unter ständigem Druck, die Anforderungen und Bedürfnisse des Marktes, der Gesetzgebung, ihrer Mitarbeiter und anderer Interessengruppen zu erfüllen. Dadurch verändern sich Unternehmen ständig. Dies ist einer der vielen Gründe, weshalb Unternehmen immer neue Anforderungen an Atos haben. Sie als Enterprise Business Analytiker werden dabei die Projektaufgaben bei der Bundesagentur für Arbeit leiten.

 

 

Ihr Team

 

Sie werden Teil unseres jungen Teams in Erlangen. Sie werden in Projekten Ihr eigenes Team mit bis zu 30 Mitarbeitern leiten und eng mit dem Kunden zusammenarbeiten.

 

 

Was sind Ihre Aufgaben?

 

Ihr typischer Arbeitstag:

  • Übernehmen von Projektleiteraufgaben bei der Bundesagentur für Arbeit in umfangreichen, komplexen fachlichen Aufgabenstellungen
  • Beratung der Fachbereiche der Bundesagentur für Arbeit bei Konsolidierung der Applikationen und der Optimierung von Geschäftsprozessen über IT-Anwendungen
  • Angebotserstellung zu allen Themen der fachlichen Analyse und Konzeption
  • Adaptieren der BA-SERA Prozesse und anwenden der dort beschriebenen Methoden
  • Auswahl der passenden Architekturen und Weiterentwicklung der Methoden
  • Generieren von Folge- und Neuprojekten mit dem Key-Account der BA
  • Dokumentation und Abnahme der Projekte mit der BA
  • Verantworten der Ordnungsmäßigkeit der Applikation
  • Koordinieren und Leiten von Projektteams mit bis zu 30 Mitarbeitern
  • Auf/Ausbau und Pflege eines weitgehend leicht zugänglichen Kundennetzwerk
  • Auf/Ausbau und Pflege von nachhaltigen Partnerbeziehungen

 

 

Was wir bieten

  • Individueller Entwicklungsplan
  • Internationale Karriere- & Entwicklungsmöglichkeiten
  • Talentförderungsprogramme
  • Diverse Trainingsangebote
  • Angesehene Zertifizierungen
  • Flexible Zeiteinteilung und Work Life Balance durch Kombination von Arbeit vor Ort, beim Kunden & im Home Office sowie vollständiger mobiler Arbeitsausstattung
  • Modernes Büro mit Flexplätzen, Think Tanks, Küche, Entspannungs- & Freizeitraum
  • Über 30 Urlaubstage, exklusiv zusätzlicher Urlaubstage (z.B. bei Umzug usw.)
  • Möglichkeit für ein Sabbatical von einem Jahr
  • Ein Smartphone, das auch privat genutzt werden darf
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Corporate Benefits: Mitarbeitervergünstigungen bei diversen Unternehmen
  • Teamevents: Neujahrsempfang, etc.
  • Atos Shareholder Programm für Mitarbeiter

 

 

Was Sie mitbringen

 

Sie tragen gerne Verantwortung? Sie sind motiviert Ihr eigenes Projektteam zu leiten? Sie haben Spaß an der Lösung von komplexen Aufgaben? Sie haben Lust auf proaktive Teamarbeit und Kundenkontakt? Dann kommen Sie in unser Team und stellen Sie sich neuen Herausforderungen.

 

Must have:

 

  • Ein abgeschlossenes Studium der Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Naturwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Ihre Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erfüllen der europäischen Referenzrahmen Level C2.
  • Langjährige Berufserfahrung als Lead Analyst im Public Sektor (mind. 5 Jahre)
  • Kenntnisse verschiedener Modellierungsstandards (speziell UML, eEPK, BPMN, DMN) und eine fachliche Spezialisierung im Requirements Engineering nachgewiesen durch erworbene Zertifikate sind erforderlich (hier z.B. OCUP-F, DMN-F, OCEB-F, CPRE-F, CPRE-A-E&C, CPRE-A-M).
  • Sie kennen sich mit Architekturstandards aus und haben Erfahrung mit Service-Orientierten und Microservice Architekturen.
  • sehr gute Kenntnisse in Prozess- und Projektmanagement
  • sehr gute Kenntnisse mit Prozessframeworks, insbesondere ITIL v3 und oder Cobit 5.1
  • Idealerweise haben Sie schon Erfahrung und Ausbildung im agilen RE-Prozess (z.B. Certified Product Owner) sowie eine anerkannte Ausbildung im Projektmanagement wie IPMA Level D oder vergleichbar.
  • Sie haben Erfahrungen mit den Modellierungswerkzeugen MID Innovator und ARIS. Auch die Datenmodellierung mit SERM oder ER ist Ihnen nicht neu.
  • Sehr gute Kenntnis der Arbeitsverwaltung und deren spezifischen Besonderheiten (Vergaberecht)
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit virtueller, interdisziplinärer Teams
  • Ein tiefgreifendes IT-Verständnis sowie ein fundiertes Verständnis für Geschäftsprozesse und daraus resultierende Anforderungen.
  • Qualitativ hochwertige redaktionelle Aufbereitung und Zuarbeit von Fachkonzepten (Ausarbeitungen) u.a. für Angebote

 

 

Stellen Sie sich jetzt Ihrer nächsten Herausforderung und bewerben Sie sich noch heute!

 

Bewerbung an Lilyana Cvetkova (lilyana.cvetkova@atos.net)

Mit: Motivationsschreiben, Lebenslauf

 

Melden Sie sich auch jederzeit vorab gerne bei Fragen!

 

 

Zusätzliche Informationen

 

Atos unterscheidet nicht zwischen Herkunft, Religion, Farbe, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Alle Entscheidungen während des gesamten Rekrutierungsprozesses beruhen ausschließlich auf den Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie relevanten Geschäftsanforderungen. 

Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) die über unsere Online Bewerbungsplattform bei uns eingehen, in unserem Auswahlprozess berücksichtigt werden können.

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an Frau Lilyana Cvetkova unter der Telefonnummer +4921139977570.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!